Wadgassen als Region - grossgemeinde wadgassen . großgemeinde wadgassen - gemeinde wadgassen - www.grossgemeinde-wadgassen.de . grossgemeinde-wadgassen.de | Differten | Friedrichweiler | Hostenbach | Wadgassen (Dorf) | Werbeln seit 1974
  Gemeinde Wadgassen als Privatprojekt
 
pwjfb twitter google
     
     
     
grossgemeinde-wadgassen.de  
Wadgassen auf Facebook
 
Kostenloses, privates ePaper für Differten, Friedrichweiler, Hostenbach, Schaffhausen (Saar), Wadgassen (Dorf), Werbeln
 

 

Gemeinde Wadgassen informiert...


Erstellt am: 2017-12-09

Geheimtipp Leonard Cohen: Der unvergessene Leonard Cohen und seine Songs zählen mit zu den besten Kompositionen der Popkultur. Roland Helm und Band haben eine Auswahl der schönsten Songs des Pop-Barden zusammengestellt, die sie in einem Sonderkonzert im Wadgasser Abteihof am 6. Jänner spielen. Die Saarbrücker-Zeitung/SLS schreibt in ihrer Ausgabe vom 8. Dezember über das Live-Konzert (Artikel hier angehängt) in Wadgassen. (Karten gibt es bei "ticket regional" und am Info-Point des Rathauses Wadgassen)


 


Erstellt am: 2017-12-08

WARGASSA TAAS 2017: Eine der Stars des diesjährigen 15. Wadgasser Weihnachtsmarktes war unsere neue Weihnachtsmarkttasse, die in der Gestaltung aus Glas und mit dem Motiv des Abteihofes bereits jetzt zu einem wertigen Sammlerstück avanciert ist.
Allen Interessierten, die noch eine solche Tasse für ihren Eigenbedarf oder als Weihnachtsgeschenk erwerben möchten, bieten wir die Gelegenheit, die Tasse bis Weihnachten im Rathaus gegen ein Entgelt von 2,- € selbst abzuholen. Meldet Euch am Besten telefonisch unter 06834 944 130 oder per E-Mail unter tourismus@wadgassen.de


 


Erstellt am: 2017-12-07

Wir freuen uns schon auf den Kultursommer 2018!
Jetzt fleißig beim Gewinnspiel von Ticket Regional mitmachen und mit etwas Glück Freikarten für Reckless Roses - Guns N' Roses Tribute & Metakilla - The Original Metallica Tribute gewinnen!


Gemeinde Wadgassen teilte Ticket Regional's post.
 


Erstellt am: 2017-12-05

Knecht Rupprecht

Von drauß' vom Walde komm ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit großen Augen das Christkind hervor;
Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,
Da rief's mich mit heller Stimme an:

»Knecht Ruprecht«, rief es, »alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
Das Himmelstor ist aufgetan,
Alt' und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
Und morgen flieg ich hinab zur Erden,
Denn es soll wieder Weihnachten werden!
So geh denn rasch von Haus zu Haus,
Such mir die guten Kinder aus,
Damit ich ihrer mag gedenken,
Mit schönen Sachen sie mag beschenken.«

Ich sprach: »O lieber Herre Christ,
Meine Reise fast zu Ende ist;
Ich soll nur noch in diese Stadt,
Wo's eitel gute Kinder hat.«
- »Hast denn das Säcklein auch bei dir?«
Ich sprach: »Das Säcklein, das ist hier:
Denn Äpfel, Nuß und Mandelkern
Essen fromme Kinder gern.«
- »Hast denn die Rute auch bei dir?«
Ich sprach: »Die Rute, die ist hier;
Doch für die Kinder nur, die schlechten,
Die trifft sie auf den Teil, den rechten.«
Christkindlein sprach: »So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!«

Von drauß' vom Walde komm ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich's hierinnen find!
Sind's gute Kind, sind's böse Kind?

Theodor Storm


 


Erstellt am: 2017-12-05

Durch die Bank Begeisterung für Wadgasser Weihnachtsmarkt 2017: Nach dem Ausklang des 15. Wadgasser Weihnachtsmarktes haben uns viele Menschen eine positive Rückmeldung gegeben, was uns sehr gefreut hat. Dazu schreibt die Saarbrücker Zeitung (Rolf Ruppenthal) in ihrer Ausgabe vom 5. Dezember 2017 (Beitrag angehängt)


 


Erstellt am: 2017-12-04




Gemeinde Wadgassen updated their cover photo.
 


Erstellt am: 2017-12-04

'Schacht und Heim' in Wadgassen: Der sehr bedeutenden Saarländischen Bergmannszeitschrift widmet das Deutsches Zeitungsmuseum seine nächste Ausstellung, die vom 8. Dezember 2017 bis zum 10. Juni 2018 zu sehen sein wird. In Zusammenarbeit mit der Hochschule der Bildenden Künste Saar ist eine außergewöhnliche Beschäftigung mit einem Bergbau-Printmedium und dem bergmännischen Umfeld entstanden. Wir wünschen der Ausstellung viele Besucher!


Gemeinde Wadgassen teilte Deutsches Zeitungsmuseum's photo.
 


Erstellt am: 2017-12-03

Orchesterverein Hostenbach Live auf dem 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt 2017 mit frischen Weihnachtmelodien trotz miesester Witterung. Klasse Einsatz!


Gemeinde Wadgassen added 2 new photos.
 


Erstellt am: 2017-12-03

Enchanting Carol Singers live beim 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt - ein Erlebnis für Seele, Augen und Ohren!


Gemeinde Wadgassen added 5 new photos.
 


Erstellt am: 2017-12-03

Besuch unserer Freunde aus Arques, Nord-Pas-De-Calais, France zum 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt! Herzlich willkommen in Wadgassen!

Visite de nos amis d'Arques pour le 15. Marché de Noël à Wadgassen ! Un accueil chaleureux à tous à Wadgassen!


Gemeinde Wadgassen added 2 new photos.
 


Erstellt am: 2017-12-02

MV Germania Differten live beim 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt am 2. Dezember mit wunderschönen Weihnachtsliedern


 


Erstellt am: 2017-12-02

Photo auf dem Nikolausthron mit doris reinhard-speicher beim 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt im Foyer des Deutsches Zeitungsmuseum


 


Erstellt am: 2017-12-01

Wintertraum am Abteihof Wadgassen: Pünktlich zum Beginn des Wadgasser Weihnachtsmarktes 2017 hat es heute geschneit. Die wunderschöne Winterstimmung vor dem Deutschen Zeitungsmuseum hat die Häuschen des diesjährigen Weihnachtsmarktes mit einer weissen Schneehülle versehen. Herzlich Willkommen beim Wadgasser Weihnachtsmarkt 2017, der heute mit einer ökumenischen Eröffnungsfeier, begleitet von Pastor Peter Leick und Pfarrerin Andrea Lermen-Puschke beginnt!


Gemeinde Wadgassen added 3 new photos.
 


Erstellt am: 2017-12-01

Beste Atmosphäre zum Auftakt des 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt, der am 1. Dezember von Bürgermeister Sebastian Greiber eröffnet wurde. Hier einige erste Schnappschüsse


Gemeinde Wadgassen added 4 new photos from December 1.
 


Erstellt am: 2017-12-01

LIVE-Musik zur Eröffnung des 15. Wadgasser Weihnachtsmarktes 2017 mit dem Orchesterverein Wadgassen auf der Bühne vor dem Abteihof.


 


Erstellt am: 2017-11-30

A Capella-Lieder zur Weihnacht: Exclusiv auf dem 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt singt die außergewöhnliche Gesangsformation der Enchanting Carol Singers am Sonntag, dem 3. Dezember zwischen 16 und 18 Uhr auf der Bühne vor dem Abteihof. Wir dürfen uns auf viktorianisch gekleidete Sängerinnen und Sänger freuen, die den Weihnachtsmarkt mit ihren a capella gesungenen Liedern erstmals bereichern.


 


Erstellt am: 2017-11-30

Weihnachtsmusik LIVE beim 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt: Drei Orchester aus Wadgasser Gemeindebezirken verzauben an den drei Weihnachtsmarkttagen in diesem Jahr musikalisch die Besucher:
Am 1. 12. spielen die Musiker vom Orchesterverein Wadgassen, am 2. 12. die Musiker des Musikverein Germania Differten, und am 3. Dezember die Musiker des Orchesterverein Hostenbach auf der Bühne vor dem Abteihof jeweils zwischen 18.00 und 20.00 Uhr.


 


Erstellt am: 2017-11-30

Der Advent 2017 beginnt in Wadgassen: Am kommenden Freitag startet der überregional bekannte und sehr beliebte Weihnachtsmarkt vor dem Wadgasser Abteihof. In seiner 15. Auflage glänzt er mit zahlreichen Neuerungen und zusätzlichen Angeboten. Dazu schreibt die Saarbrücker Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe (vgl. nachf. angehängter Bericht)
https://


 


Erstellt am: 2017-11-29

Zwei Jahre nach der Live CD „ Still liegen die Schiffe“ und 17 Jahre nach der ersten Weihnachts CD präsenteren die Bisttalmöwen jetzt wieder einen neuen Tonträger. „ Unter Segeln „ wie denn auch sonst, heißt das brandaktuelle Werk des munteren Chores aus dem Bisttal der sich landesweit, ja man kann sogar sagen bundesweit einen Namen gemacht hat. Die Titel beinhalten die komplette Bandbreit des maritimen Liedgutes.

Dabei haben sich die Männer um Peter Mögling und Rainer Bay wieder Einiges für ihre zahlreichen Fans einfallen lassen. So kamen 19 Lieder zusammen -als Zugabe wurde ein 8 –minütiges Potpourri dazu gepackt. Erkenn- und hörbar ist dabei das Bedürfnis des Chores sich den treuen Anhängern noch einmal stimmgewaltig zu präsentieren. Und auch sie können den Chor am 12. Januar 2018 bei ihrem maritimen – Neujahrskonzert im Abteihof hören. Präsentiert wird das Ganze vom Kulturamt der Gemeinde Wadgassen. Natürlich wird neben den allseits bekannten auch die neue CD vorgestellt.

Einlass 18,00 Uhr

Ticketpreis: 12,- €


Gemeinde Wadgassen added an event.
 


Erstellt am: 2017-11-29

Gläsernes Sammlerobjekt zum Weihnachtsmarkt 2017: Mit einer schön gestalteten Weihnachtsmarkttasse aus Glas mit Abteihof-Motiv feiern wir in diesem Jahr den 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt. Damit möchten wir nicht nur den Besuchern die Möglichkeit geben, ein Erinnerungsstück zu erwerben (Verkaufspreis ist 2,- €), sondern auch aktiv zur Müllvermeidung beitragen, was durch den Verkauf der Papp- oder Kunsttoffbecher während der letzten Jahre bedenklich zugenommen hat. Die Wadgasser Weihnachtstasse aus Glas erinnert auch an die Zeit der Glasherstellung in Wadgassen.

Die Wadgasser Weihnachtsmarkt-Tasse kann beim Häuschen der Gemeinde nahe der Bühne zum Preis von 2,-€ erworben werden.


 


Erstellt am: 2017-11-28




Gemeinde Wadgassen updated their cover photo.
 


Erstellt am: 2017-11-28

Grünes Licht für Weihnachtsbaum am Rathaus Wadgassen: Jetzt kann die Weihnachtszeit losgehen. Knapp 2,5 Tage vor der Eröffnung des 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt wurde am 28. November auch der Vorplatz des Wadgasser Rathauses mit einem Tannenbaum bestückt. Nach Anbringung des Lichterschmuckes bringt er bis zum Jahresende Licht in die dunkle Jahreszeit.


 


Erstellt am: 2017-11-28

Weihnachtshüttentraum am Wadgasser Abteihof
15. Wadgasser Weihnachtsmarkt startet zum 1. Advent

PDW/28.11.2017: Unter den mittlerweile zahlreichen Weihnachtsmärkten im Saarland und der Umgebung hat der Wadgasser Weihnachtsmarkt während der letzten Jahre einen besonderen Status erlangt. In erweiterter Form feiert er in diesem Jahr sein 15. Bestandsjubiläum, das die Besucher wie gewohnt mit seinen rustikalen Holzhäuschen empfängt. Das diesjährige Weihnachtsmärchen des Wadgasser Theaterverein Die Maulwürfe heißt 'Philly Phantastico' und wird während der drei Tage des Weihnachtsmarktes im Saal des Wadgasser Abteihofes aufgeführt.

Weihnachtsangebote von ortsansässigen Anbietern und Vereinen
Bei bester weihnachtlicher Stimmung bieten hier vorwiegend private Anbieter und Vereine ihre meist selbst hergestellten weihnachtlichen Angebote feil und verzaubern das erste Adventswochenende mit einem besonderen weihnachtlichen Flair. Die Marktfläche vor dem Deutschen Zeitungsmuseum verwandelt sich in diesem Jahr von Freitag, dem 1. Dezember bis Sonntag, 3. Dezember in eine bunte Weihnachtswelt.

Wadgasser Sternenzauber, Weihnachtstasse aus Glas und Live-Weihnachtsmusik an drei Tagen
Die bereits 2016 erfolgreiche Aktion ‚Wadgasser Sternenzauber‘, bei der mit dem Aufstellen von Lichtern für den guten Zweck der Sternenregen-Aktion von Radio Salü Geld gesammelt wird. Nicht nur, weil sie schön ausschaut, sondern wegen des praktischen Grundes der Müllvermeidung wurde als Glasmacher-Gemeinde eine Weihnachtsmarkt-Tasse aufgelegt, die bereits im Vorfeld zum Sammlerstück avanciert. Aus Glas mit dem Motiv des Wadgasser Abteihofes ist sie ein weiteres Highlight des 2017 seit 15 Jahren stattfindenden Weihnachtsmarktes.
Neu in diesem Jahr ist die Live-Weihnachtsmusik an allen drei Markt-Tagen, die von ortsansässigen Musikern des Orchesterverein Wadgassen, des Ochesterverein Hostenbach und dem MV Germania Differten während der drei Weihnachts-markttage gespielt werden. Für sonntags nachmittags wurde die die A-Capella-Formation EnchantingCarolSingers gefunden, die auf der Bühne vor dem Abteihof zusätzlich für gesungene Weihnachtsstimmung sorgen wird.

Mittelalter-Weihnacht, Märchenzelt, Falaffel und ‚Willinger Linsen‘
Mittelalterliches Weihnachtstreiben bringt in diesem wieder Stockbrot für Kinder oder altes Handwerk. In einem Märchenzelt – von den gemeindlichen KITAS betreut - werden Weihnachtsgeschichten für die kleinsten Besucher vorgelesen, der Nikolaus verteilt Süßigkeiten. Auch ein vielfältiges kulinarisches Angebot ist wieder vorhanden: Die Bandbreite reicht von orientalischem Falafel über hochwertige Kaffeespezialitäten bis zu zahlreichen Glühwein-Sorten und vielen weiteren Köstlichkeiten, wie z.B. die Linsensuppe der Werbelner Partnergemeinde Willingen Villing, Lorraine, France/Lothringen, die mit einem Willinger Linsengericht die alten Verbindungen zwischen Willingen und der früheren Wadgasser Abtei kulinarisch wieder aufleben läßt.

Auch das Deutsche Zeitungsmuseum im historischen Abteihof wartet mit speziellen Angeboten an allen Tagen auf. Vor allem sind es die zahlreichen handgefertigten Weihnachtsangebote der zumeist ortsansässigen Anbieter, die zu den Besonder¬heiten dieses Weihnachtsmarktes zählen. Für die Bewohner des Wadgasser Raumes gibt es auch in diesem Jahr wieder einen kostenlosen Bustransfer der Firma Bisttalreisen, die alle Besucher sicher zum Weihnachtsmarkt befördert. Ein weiteres Highlight ist das weihnachtliche Late-Night-Shopping des unmittelbar benachbarten Outletcenter Wadgassen am 2. Dezember, in dessen Eingangsbereich man sich auch in diesem Jahr wieder seinen Weihnachtsbaum besorgen kann.

Weitere Infos und Anfahrtsskizze gibt es unter http://


 


Erstellt am: 2017-11-26

Abteihof Live: Leonard Cohen Tribute
Roland Helm & Band

"Ein Hauch von Melancholie"
ROLAND HELM & Band präsentieren nach dem großen Erfolg zu Beginn des Jahres 2017 ein Zusatzkonzert im Wadgasser Abteihof als Jahresauftakt der Kulturveranstaltungen 2018.

Bereits Anfang des Jahres begeisterte das hochklassische Ensemble seine Zuhörer. Lassen Sie sich verzaubern von der großen Kunst eines Mannes - vorgestellt von Roland Helm mit eigener Formation - der einigen Cohen-Tribute Band in Deutschland.

Auch die CD der Band mit den Klassikern wird angeboten. Sie eignet sich auch im Vorfeld bereits als beosnderss Weihnachtsgeschenk.

Termin:
Abteihof Wadgassen
6. Januar 2018
19.00 Uhr
Karten: 14,- Euro
Vorverkauf: ticket regional


Gemeinde Wadgassen added an event.
 


Erstellt am: 2017-11-26

Fließende Momente:
Ausstellung mit ausgewählten Arbeiten der Wadgasser Künstlerin Angela Pontius

Eröffnung: Sonntag,den10.12.2017um11.00Uhr: Begrüßung:BürgermeisterSebastianGreiber
Einführung: Dr. Petra Wilhelmy (Kunsthistorikerin)
Musik: „Tritetto...rhythm, jazz&more“
Ausstellungsadresse: Abteihof / Deutsches Zeitungsmuseum, Am Abteihof 1, D-66787Wadgassen/Saar
Öffnungszeiten:10.12.2017bis7.1.2018| DI bis SO:10.00 Uhr bis16.00Uhr

Angela Pontius:
Seit1982 Arbeiten im Bereich Keramik (Plastik und Relief); Besuch von Keramik-Kursen bei G. Bidinger Grundlagen der Gestaltung bei Doz. H. J. Hangen an der Europäischen Akademie Trier.
1983-1994: Erweiterung des keramischen Gestaltens in wöchentlichen Aufenthalten im Keramik-Studio G. Bidinger.
Seit 1990: Zeichnung und Farbgestaltung auf Papier und anderen Materialien gewinnen mehr an Bedeutung. Seitdem zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.
Ausstellungen (Auswahl):
-seit 1997 Mitglied der ‚Künstlergruppe Untere Saarʻ (Saarlouis), Beteiligung an deren Jahresausstellungen im Atelier des Haus Ludwig für Kunstausstellungen in Saarlouis
- Trier (Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum)
- Bitburg Amtsgericht
- Saarbrücken: Medienzentrum des Bistums Trier
- Stadt Homburg , Galerie im Forum
- Saarbrücken, Studio-Theater
- Saarlouis: Galerie im Krankenhaus DRK
- Kunstzentrum Bosener Mühle
- Atelier im Museum f. Kunstausstellungen Haus Ludwig Saarlouis


Gemeinde Wadgassen added an event.
 


Erstellt am: 2017-11-25

'Philly Phantastico' beim 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt: Das diesjährige Weihnachtsmärchen des Wadgasser Theaterverein Die Maulwürfe heißt 'Philly Phantastico' und wird während der drei Tage des 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt (er findet in diesem Jahr vom 1. bis 3. Dezember statt) und auch noch danach im Saal des Wadgasser Abteihofes aufgeführt. Im Aktuellen Bericht des Saarländischer Rundfunk am 24. November 2017 wurden jetzt Theatertrupp und Stück befragt und gewürdigt. Ab Minute 23:14 könnt Ihr den Beitrag auf unten angehängter Digitalversion des Magazines ansehen. Karteninfos gibts bei den Maulwürfen unter http://


 


Erstellt am: 2017-11-25

Führung gewählt für Wadgasser "Löschbezirk Mitte": Als Ergebnis der Wahlen zum Löschbezirksführer des neu geschaffen Wadgasser 'Löschbezirks Mitte' wurden von den wahlberechtigten Feuerwehrleuten am 26. November 2017 mehrheitlich Michael Levacher (Löschbezirksführer) und Marc Maringer (Stv. Löschbezirksführer) gewählt. Wir beglückwünschen die neuen Löschbezirksführer und wünschen eine erfolgreiche Arbeit. Gut Heil!


Gemeinde Wadgassen teilte Feuerwehr Wadgassen Lbz. Mitte's post.
 


Erstellt am: 2017-11-24

Gedenkort Spurker Friedhof: Anlässlich der zentralen Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2017 wurden erstmals von Bürgermeister Sebastian Greiber die Namen der Kriegstoten aus den sechs Wadgasser Ortsteilen öffentlich verlesen. Zusätzlich können die Namen der Kriegstoten ab sofort auch online auf der Seite 'gedenkort.wadgassen.de' abgerufen werden. Darüber berichtet der Wochenspiegel Saarlouis in seiner online-Ausgabe vom 24.11.2017 in nachfolgend angehängtem Beitrag:
http://


 


Erstellt am: 2017-11-23

Entwicklungsschub für Wadgasser Outlet: Das bisherige Tauziehen um die nicht vollständig zur Verfügung stehenden Geschäftsflächen des Outlet Center Wadgassen - myland zwischen Stadt Saarlouis und der besitzenden Munitor-Gruppe ist nun beigelegt. Das heißt Sicherheit für die Beschäftigten und die Möglichkeit für die Betreiber, die ohnehin bereits vorhandenen Verkaufsflächen zukünftig komplett bespielen zu können. Seitens der Wadgasser Wirtschaftsförderung begrüßen wir diese Entwicklung. Nachfolgend beigefügt ein ausführlicher Beitrag zur aktuellen Entwicklung im Online Portal 'Fashion Network'.


 


Erstellt am: 2017-11-20

Anreise eines Wahrzeichens: Weihnachtsmarkt 2017: Der Riesenweihnachtsbaum kommt knapp 2 Wochen vor dem Start des Wadgasser Weihnachtsmarktes 2017 aus der Bachtalstraße in Elm. Er wurde am 19. November zu seinem Bestimmungsort nach Wadgassen vor das Abteihof-Gebäude verfrachtet. Mit derzeit ebenfalls erfolgendem Aufbau der Weihnachtshäuschen vor dem Deutschen Zeitungsmuseum geht es nun in großen Schritten in Richtung Weihnachtsmarkteröffnung, der in diesem Jahr sein 15. Bestandsjubiläum begeht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch vom 1. bis zum 3. 12. 2017. Weitere Infos unter https://


Gemeinde Wadgassen added 4 new photos.
 


Erstellt am: 2017-11-17

Hey, wann ist endlich die Baustelle weg? Wurde ja eigentlich für diese Woche angekündigt, dass es sich ab dem 15. erledigt hat. Gruß


 


Erstellt am: 2017-11-14

Das SR3 Weihnachtskonzert ist 2017 zu Gast in Wadgassen.

2017: "Die schönsten Weihnachtssongs"

Zur diesjährigen Weihnachtszeit hat sich SR 3 und das Gunni Mahling Showensemble ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis einfallen lassen:
Die Sänger und Sängerinnen des Gunni Mahling Showensemble präsentieren

„Die schönsten Weihnachtssongs“ mit einer Live Big Band, Streichern und einem Kinderchor.

Interpretiert werden von den fast 50 Künstlern von der Bühne aus neben den Klassikern, wie "Oh Holy Night" und "Amazing Grace" auch Weihnachtssongs aus der Pop Musik, wie von den Carpenters das interpretierte "Ave Maria" oder "Jingle Bells".
Mit diesem Klangkörper, der weihnachtlicher Dekoration und der Unterstützung von Videoeinspielungen erlebt das Publikum eine der schönsten Vorweihnachtszeiten.


Gemeinde Wadgassen added an event.
 


Erstellt am: 2017-11-11

Heimat musikalisch auf den Punkt gebracht: Es ist eine schöne Tradition, mit einem Musikstück eine regionale Gemeinschaft zu ehren und zu vereinen. Mit der Auftragskomposition 'Die Schöne an der Bist' von Andreas Lorson, der aus Friedrichweiler stammt, sollen Wadgassen und seine sechs Ortsteile erklingen und mit sämtlichen Wadgasser Orchestern musikalisch auf die Bühne bringen. Anlässlich der Übergabe der Partitur trafen sich die Vorsitzenden und Dirigenten Wadgasser Orchestervereine, Komponist Andreas Lorson bei Bürgermeister Sebastian Greiber im Rathaus. Dazu schrieb die Saarbrücker Zeitung (Johannes Werres):


 


Erstellt am: 2017-11-10

Sankt Martin 2017 in sechs Wadgasser Gemeindebezirken

Der Heilige Martin von Tours ist einer der Patrone von Lothringen und des Saar-Lothringischen Raumes. Es wird erzählt, dass er einen Teil seines Mantels einem am Wegrand frierenden Armen gegeben hat. Sein Namenstag wird bereits seit dem frühen Mittelalter begangen und war ehemals auch der Tag, an dem die Zehntabgaben vor dem Winter geleistet wurden und an dem man noch einmal gut gegessen und gefeiert hat. Die jetzt dunkler werdende Zeit bedachte man gerne mit Lichtfeiern aus denen sich die heute noch begangenen Martinsumzüge und auch die Martinsfeuer entwickelten. So wird ein Licht in die dunkler werdenden Tage gebracht! In den sechs Wadgasser Ortsteilen ist dieses Brauchtum auch heute noch lebendig und wird am 10. Und am 11. November entsprechend begangen. Hier die Termine und Zeiten für die Martinsumzüge in den einzelnen Ortsteilen:

Differten:
Freitag, den 10. November 2017
18.00 Uhr Wortgottesdienst in der Pfarrkirche Differten. Anschließend Aufstellen des Umzuges zum Marktplatz. Entzünden des Martinsfeuers. Anschließend werden die Brezeln verteilt.

Friedrichweiler:
Freitag, den 10. November 2017
16.45 Uhr Abmarsch am Feuerwehrgerätehaus über die Warndtstraße, Dorfstraße zur Kirche. Dort findet gegen 17.00 Uhr ein Wortgottesdienst statt. Anschließend Umzug durch die Dorfstraße zum Dorfplatz, wo das Martinsfeuer abgebrannt und die Brezeln verteilt werden.

Hostenbach:
Freitag, den 10. November 2017
17.30 Uhr Wortgottesdienst . Nach dem Wortgottesdienst. Aufstellen des Umzuges an der Kirche. Von dort geht es über den Kirchenweg durch die Hindenburg- und Schelmeneichstraße zum Marktplatz. Dort werden die Brezeln verteilt und das Martinsfeuer entzündet.

Schaffhausen:
Freitag, den 10. November 2017
17.00 Uhr Wortgottesdienst. Anschließend Martinsumzug durch die Girststraße, Zur Lambertstraße und Breslauerstraße zum Marktplatz. Hier gibt es die von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Brezeln.

Wadgassen:
Samstag, den 11. den November 2017
17.00 Uhr Wortgottesdienst an der Kirche. Anschließend Umzug durch die Garten- und Abteistraße zum Feuerwehrgerätehaus wo die Brezeln verteilt werden. Der Umzug geht dann weiter zum Marktplatz wo das Martinsfeuer entzündet wird.

Werbeln:
Samstag, den 11. November 2017
17.00 Uhr Andacht in der St. Antoniuskirche in Werbeln. Anschließend Umzug mit dem Musikverein Germania Differten über den Kohlenbauerweg, Hardtweg, St. Oranna Straße zur Musikschule Werbeln. Dort wird das Martinsfeuer entzündet und die Martinsbrezeln verteilt (Bei schlechtem Wetter im Kath. Pfarrheim).

Es wird gebeten auf den Gebrauch von offenen Fackeln zu verzichten.


 


Erstellt am: 2017-11-08

Bald wieder frei in beiden Richtungen: Nach den durchgeführten Sanierungsarbeiten an verschiedenen Versorgungsleitungen wird die Wadgasser Lindenstraße vorraussichtlich ab dem 15. November 2017 wieder auf ihren beiden Spuren befahrbar sein. Gehsteigerneuerungen sollen noch folgen. Das schreibt die Saarbrücker Zeitung (Werres) in ihrer Ausgabe vom 8. 11. 2017 (Online-Beitrag unten angehängt)


 


Erstellt am: 2017-11-07

Sozialstation in Differten angekommen: Die Caritas Sozialstation feiert ihr 40jähriges Bestehen am neuen Standort in Differten, wo man beabsichtigt ab 2018 auch 15 Tagespflegeplätze zu schaffen. Untergebracht in der sanierten ehem. Differter Grundschule werden von dort aus nunmehr 36 Orte von 86 Mitarbeitern in der unmittelbaren Umgebung versorgt. Mit Sozialministerin Monika Bachmann, Landrat Patrik Lauer, Caritasdirektor Josef Nieren und der Stationsleitung Gunthild Klein betonte Bürgermeister Sebastian Greiber besonders die Bedeutung der ambulanten Versorgung älterer Menschen. Dazu schrieb die Saarbrücker Zeitung in ihrer Online-Ausgabe am 7.11.2017 (s. angehängter Beitrag)


 


Erstellt am: 2017-11-06

„Wadgassen weiter als viele andere“
Neues Friedhofskonzept im Aktuellen Bericht (SR)

Mit einem modernen und zeitgemäßen Friedhofskonzept für die Friedhöfe der sechs Wadgasser Ortsteile versucht Bürgermeister Sebastian Greiber mit Ortsräten und Gemeinderat besser den neuen Entwicklungen bei der Beerdigungskultur gerecht zu werden. In einem Beitrag des Aktuellen Berichts (SR) vom 30.10. 2017 äußerte sich Sebastian Greiber konkret zu den Hauptpunkten seines neuartigen Ansatzes der Friedhofsgestaltung und –pflege, der die Friedhöfe besser für die Zukunft aufstellen möchte.

Die Beispielwirkung auch für andere Gemeinden war dabei ein auffallendes Element bei der Berichterstattung, die formulierte, „Mit dem Friedhofskonzept ist Wadgassen weiter als viele andere, denn das Thema ist in allen Städten und Gemeinden präsent“ (SR, Aktueller Bericht). Greiber erhielt auch Zuspruch von Marc Laubach (Saarl. Bestattungsverband), der im Beitrag sagte: „Ich denke, dass das Beispiel von Wadgassen auch in anderen Bereichen im Saarland Anwendung finden wird“. Die Details zum jetzt im Wadgasser Gemeinderat verabschiedeten neuen Konzept kann man online abrufen unter https://


Gemeinde Wadgassen added 5 new photos.
 


Erstellt am: 2017-11-02

Kristall grenzenlos: Eine faszinierende Folge der Sendung 'Fahr mal hin' (SR Fernsehen) zum Thema Kristall in der unmittelbaren Grenzgegend Lothringens und des Elsass. Die Wadgasser Cristallfabrik spielte einst eine bedeutende Rolle in Sachen Kristall und Glas auf saarländischer Seite. Es gibt Überlegungen, das Thema 'Glas' in Wadgassen aufleben zu lassen und dabei die Kristallstandorte in unmittelbarer Nachbarschaft mit einzubeziehen. Die Sendung des Saarländischen Rundfunks zeigt besonders anschaulich die Faszination von Glaskunstwerken z.B. in Wingen-sur-Moder, St-Louis-les-Bitche oder Baccarat


 


Erstellt am: 2017-10-27

Infoveranstaltung Thema ‚Demenz‘ mit Erik Leiner in Wadgassen

Auf Initiative des Demenz-Vereins Saarlouis e.V. fand am Donnerstag gemeinsam mit der Pfarreiengemeinschaft Wadgassen, Caritas-Sozialstation Wadgassen-Überherrn, DRK-Kreisverband Saarlouis, VdK-Ortsverband Wadgassen, Plattform Demenz und Pflegestützpunkt im Landkreis Saarlouis und dem Bereich ‚Senioren‘ der Gemeinde Wadgassen ein Vortrag mit dem Titel „Demenz, was dann?“ statt. Dipl. Sozialarbeiter Erik Leiner (Demenzverein) referierte vor ca. 25 interessierten Bürgern im Pfarrheim Wadgassen über die gesamte Bandbreite der neuen Volkskrankheit ‚Demenz‘. Dabei kamen die erschreckenden Zahlen zutage, dass bereits in Deutschland an die 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt sind und man im Saarland von ca. 21.000 Demenzerkrankungen ausgehen kann. Im Landkreis Saarlouis sind etwa 4.100 Menschen von einer Demenz betroffen. 80% der Betroffenen werden von ihren Angehörigen, meist Frauen, in der Häuslichkeit versorgt.
Wird ‚Demenz‘ diagnostiziert, sind es vor allem die pflegenden Angehörigen, die mit der Betreuung von Menschen, die als Erkrankte oft verwirrt und psychisch verändert sind, vor besonders schwierige Aufgaben gestellt.
Angehörige von Menschen mit Demenz (z. B. Alzheimer-Krankheit) sehen sich oftmals anderen Belastungen gegenüber als sie bei Patienten mit schweren chronischen, körperlichen Erkrankungen auftreten. Weitere Kennzeichen wie Desorientierung, Umkehr des Tag-Nacht-Rhythmus, Vergesslichkeit, Aggressivität und eine grundsätzliche Wesensveränderung können ebenfalls Indizien für eine Demenzerkrankung sein. Erik Leiner konnte im Rahmen seines Vortrages ein umfangreiches Bild dieser Krankheit geben und auch die Möglichkeiten aufzeigen, wie Betroffenen Patienten und Angehörigen Hilfe gegeben werden kann.

Die Info-Veranstaltung steht am Anfang einer Reihe weiterer geplanter Aktivitäten des Bereiches ‚Senioren‘ der Gemeinde Wadgassen.

Mit Rat und Tat zur Seite steht bei Fragen zum Thema Demenz die im Saarland einzigartige Demenz-Plattform, die gerne Hilfestellung gibt:

Demenz-Verein-Saarlouis e.V. | Demenz-Zentrum "Villa Barbara"
Ludwigstr. 5 | 66740 Saarlouis
Tel: 0 68 31 - 4 88 18 0 | Fax: 0 68 31 - 4 88 18 23 | Email: beratung@demenz-saarlouis.de
http://


 


Erstellt am: 2017-10-27

KITA-Zusammenarbeit zwischen den Kommunen Gemeinde Wadgassen, Kreisstadt Merzig und Losheim am See beschlossen: Bericht der Saarbrücker Zeitung am 27.10.2017 anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages in dieser Woche


 

 

 
 
Startseite
E-Mail an die Webredaktion
Wadgasser Chronik, die neusten Beiträge
  Verwaltung und Wirtschaftsstandort
  Adressen und Kontaktdaten
 

Infos rund um die Gemeinde Wadgassen: Freizeit | Kultur | Natur | Tourismus

  † Kirche
 

Artikel, Wadgasser Blogs sowie 'Du bist Hostenbach'

  Partnerstadt Arques
  Online Sevices und Karte
  myLand Wadgassen - die Eröffnung

ePaper.
wadgassen.de

Aktuelles aus der Gemeinde
Wadgasser Verwaltung
  Orchesterverein Wadgassen
 

DRK Differten

  DRK Wadgassen
  Löschbezirk Wadgassen
  SF Hostenbach
  SF Wadgassen
  DIE LINKE. Wadgassen
  SPD Hostenbach

 

Wallpapers
Desktop Hintergründe rund um die Gemeinde Wadgassen

 

Unsere Medienarchive seit 2009
Youtube Channel
 

Picasa Galerie grossgmeinde wadgassen

 

Picasa Galerie musem. aw

 

Picasa Galerie BI Wadgassen II

 

Picasa Galerie BI Wadgassen

  myLand Wadgassen - die Eröffnung

Historisches zur Gemeinde
museum. academia wadegotia
  Artikel zur Historie
  Lebendige Gemeindegeschichte in Bildern
  Aktuelles Bild aus dem Bereich "Historie der Ortsgeschichte" anzeigen
  Galerie der Stunde: Tieraufnahmen an der Bahnstrecke. (Nächster Galeriewechsel in 1 Minuten.)

Sie sind zurück in den Auen!!!

Dienste rund um die Gemeinde
Unsere Partnersite: Rodena ePapers
  Links zu Websites in: Differten, Friedrichweiler, Hostenbach, Schaffhausen, Wadgassen (Dorf), Werbeln
  eGO - Bürgerdienste Saarland
  eGO - Gewerbe online
  Gemeindewerke Wadgassen
  Lärmkartierung Saarland
  Solardachkataster
  Regenerative Energien - Blog
  Saarfahrplan / SaarVV / VGS / DB

 


Weiterbildungsangebote
KVHS Saarlouis
  Gesellschaft, Politik, Umwelt
  Kultur, Gestalten
  Gesundheit, Fitness
  Sprachen
  Arbeit und Beruf

Grossgemeinde Wadgassen und Rodena ePapers

Wir speichern nicht!

 

     
Beiträge:
0-2525-5050-7575-100100-125

Alle

| Seitenanfang

   
 
   
   
   
Gemeinde Wadgassen, Großgemeinde Wadgassen, Grossgemeinde Wadgassen, Wadgassen, Hostenbach, Differten, Friedrichweiler, Schaffhausen, Abtei, Tierpark, Saar, Sarre, Saarland, Jugend, Senoiren, Kinder, Abteihof, Zweirad Museum, Cristallerie, Wandern, Schwimmen, Alter Bauhof, Arques, Frankreich, Patenkompanie, Fallschirmjägerbataillon, Gemeinde, Grossgemeinde, Großgemeinde, Wadgassen, saarländisch, Saarland, Landkreis Saarlouis, Fremdenverkehrsinformationen, kulturelle Angebote, Kultur, Schule, Saaraue, Graureiher, Ziege, Pfau, Grundschule, Gesamtschule, Saar, Veranstaltungshinweise, Verwaltungsinformationen, Schwenker, Bürgerinformationen, Wirtschaftsdaten, Infrastrukturdaten
   
Startseite Kontakt Datenschutz RSS Verlinkung mit uns Impressum
792199 - 1063774