Wadgassen als Region - grossgemeinde wadgassen . großgemeinde wadgassen - gemeinde wadgassen - www.grossgemeinde-wadgassen.de . grossgemeinde-wadgassen.de | Differten | Friedrichweiler | Hostenbach | Wadgassen (Dorf) | Werbeln seit 1974 | private Website zur Gemeinde

 

 

 

Gerade jetzt - die lokalen Firmen nutzen

+++ CORONA-Hotline 06834 944449 - Mo-Fr 9-15 Uhr +++

Der Covid-19 Drive-in Test Saarlouis (CITS) auf dem Gelände der Ford wird zum 4. Mai umziehen. Weil das Fordwerk ab dem 04. Mai wieder mit der Produktion starten will, wird der Parkplatz für die Mitarbeiter gebraucht. Getestet wird ab Montag, 04. Mai auf dem Parkplatz an der Sporthalle West in Dillingen (Konrad-Adenauer-Allee). Hier wird zunächst eine Testspur in Betrieb genommen.

 

Drei Foto-Streifzüge durch die ehemalige Cristallerie und das Sommertheater - Dokumente, Fotos uem. vor Ort gefunden und abphotographiert

In diesem Band geht es weder um epische Texte noch um nachbearbeitete Fotos. Hier sprechen die Originalaufnahmen aus mehreren Streifzügen durch das ehemalige Theater in der Cristallerie Wadgassen für sich selbst. Alle dargestellten Elemente waren bis mindestens 2012 auf dem Gelände zu finden. Das Theater bestand von Ende der 1980er (Vereinsgründung 1989) bis 2000 in den Gebäuden der ehemaligen V&B Cristallerie Wadgassen. Nach Umnutzung der Fläche der alten Lagerräume und der Brennöfen des Hauptgebäudes, wurden dort z.B. die New York Story (1996), die Herbst-Zeitlosen (1997), das Cabaret (1998) und Der Mann von La Mancha (1999) aufgeführt. Aus Kostengründen wurde das Sommertheater 2000 eingestellt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Betrachten der Fotos und dem Entdecken von Informationen aus und um das Theater in der Cristallerie.

Taschenbuch: 196 Seiten, alle Fotos farbig

Phelan Andreas Neumann: Lost Place: Theater in der Cristallerie Wadgassen: Ein Kamerastreifzug 2012/3, Luxemburg 2019.

Buchseite bei amazon

In diesem Band geht es weder um epische Texte noch um nachbearbeitete Fotos. Hier sprechen die Originalaufnahmen aus mehreren Streifzügen durch die ehemalige Cristallerie Wadgassen für sich selbst. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Betrachten der Fotos.

Taschenbuch: 180 Seiten, alle Fotos farbig

Phelan Andreas Neumann: Lost Place: Cristallerie Wadgassen, Luxemburg 2019.

Buchseite bei amazon

Ein Rundgang durch die ehemalige Cristallerie Wadgassen inkl. dem Bereich des Sommertheaters. Hier sprechen die Originalaufnahmen ohne Nachbearbeitung für sich selbst - diesmal sind die Aufnahmen aber in Schwarz-Weiß. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Betrachten der Fotos.

Taschenbuch: 128 Seiten

Phelan Andreas Neumann: Lost Place: Cristallerie Wadgassen in Schwarz-Weiß, Luxemburg 2019.

Buchseite bei amazon

 

Aktuelles rund um die Gemeinde Wadgassen

Schöne Überraschung! Die Kids aus der Grundschule im alten Kloster Saarlouis bedanken sich für den Besuch in unserer Mondausstellung mit diesem fantasievollen Mobile. Merci und bis bald.









(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

Überraschender Besuch heute Morgen vor dem DZM.





(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

Zeichen setzen für die Schwarze Kunst

Der „Mainzer Impuls“ wurde im Gutenberg-Museum Mainz besiegelt
Aufmerksamkeit für den Erhalt der Gutenbergschen Technologie schaffen und das technische Know-How für zukünftige Generationen sichern, das sind die Kernziele des „Mainzer Impulses“. Denn mit der Digitalisierung des Druckwesens geht das Wissen rund um die traditionelle Drucktechnik immer mehr verloren. Es gibt nur noch wenige Fachleute, die im Stempelschnitt, im Schriftguss oder im Schriftsatz ausgebildet werden. Der „Mainzer Impuls“ fordert die Politik und alle Interessierten dazu auf, die Institutionen, die für den Erhalt der traditionellen Handwerkstechnik kämpfen, ideell, strukturell und finanziell zu fördern, damit man auch noch in 100 Jahren wie einst Gutenberg drucken kann.
Kulturpolitisches Gewicht erhält die Initiative der Direktorin des Gutenberg-Museums durch den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz, Michael Ebling, sowie durch die Kulturdezernentin Marianne Grosse, die den „Mainzer Impuls“ heute, 30.09.2020, gemeinsam mit der Direktorin des Museums, Dr. Annette Ludwig, unterzeichnet haben. Unterstützt wird der Aufruf zur Erhaltung des Gutenbergschen Erbes durch die Vertreter*innen von Institutionen der „Schwarzen Kunst“, von denen corona-bedingt heute nur einige dabei sein und ihre Unterschrift direkt unter das Dokument setzen konnten: Dr. Susanne Richter (Direktorin des Museums für Druckkunst, Leipzig), Dr. Roger Münch (Direktor des Deutschen Zeitungsmuseums, Wadgassen), Dr. Mechthild Haas (Leiterin Graphische Sammlung mit Abteilung Schriftguss, Satz und Druckverfahren des Hessischen Landesmuseum, Darmstadt), Eckehart SchumacherGebler (Offizin Haag Drugulin, Dresden), Dr. Jürgen Franssen (1. Vorsitzender des Vereins für die Schwarze Kunst e.V., Heidelberg); Dr. Harry Ness (Vorsitzender des Internationalen Arbeitskreises für Druck- und Mediengeschichte).



(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

🍽🍽 VORMERKEN! WICHTIG, EH, LECKER!!!! 🍽🍽🍽🍽🍽



(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

Und ein letztes Foto, mein ganz spezieller Liebling. Ein Pferd mit Fohlen. 😍🥰
Sammlung #Glaskunst #Cristallerie #Wadgassen des museum.academia-wadegotia.de #CristallerieWadgassen



(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

Was für Schulen gut ist, brauchen auch die KITAs: MitarbeiterInnen der Wadgasser KITAs fordern angesichts der Unterstützungshilfen von Minister Bouillon für saarländische Schulen ähnliche Hilfen. KITA-MitarbeiterInnen haben hierzu eine Unterschriftenaktion veranstaltet, die sich direkt an Minister Bouillon richtet. Das unterstützt auch Bürgermeister Sebastian Greiber, wie die Saarbrücker Zeitung (Johannes Werres) vom 26.10.2020 berichtet.


Das Land will Kommunen finanziell unterstützen, wenn sie ihre Schulen Corona-fest machen. Bitte aber auch in den Kitas, fordern Kita-Erzieherinnen und Erzieher in Wadgassen. Bürgermeister Greiber schloss sich an.

(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

Zum 80. Jahrestag der Deportation von Juden, Sinti und Roma aus unserer unmittelbaren Heimat, ab dem 22.10.1940, nach Gurs, Drancy und Rivesaltes, hat die Gemeinde Wadgassen die Namen der jüdischen Deportierten und Ermordeten aus dem Wadgasser Raum mit weiteren Infos auf ihrer Seite 'Gedenkort Spurker Friedhof' (http://gedenkort.wadgassen.de) ausführlichen Raum gegeben, die Namen der Deportierten veröffentlicht und weitere Informationen zusammengestellt.
http://gedenkort.wadgassen.de/mahnmal/mm-dokumente-wr.html



(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

Für alle Wadgasser Bürgerinnen und Bürger nachfolgend die vereinfachte Darstellung der 'Corona'-Regelungen für das Saarland
laut Verordnung vom 17.10. mit Inkrafttreten am 18.10. um 20.00 Uhr:
Private Veranstaltungen (Treffen, Feiern ... ) sind im öffentlichen Raum auf 10 Personen und im privaten Raum auf 10 Personen aus höchstens zwei Hausständen oder aus dem familiären Bezugskreis begrenzt.
Der gemeinsame Aufenthalt mehrerer Personen im öffentlichen Raum wird auf zehn Personen begrenzt.
Öffentliche Veranstaltungen unter freiem Himmel oder in geschlossenen Räumen sind auf 100 Personen begrenzt. Abweichungen durch zugelassene Hygienekonzepte möglich.
Der Betrieb von Gaststätten und Gastronomiebetrieben ist in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages untersagt, wobei die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und alkoholfreien Getränken erlaubt bleibt.
Der Verkauf und die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle an Verkaufsstellen ist in der Zeit von 23 bis 6 Uhr untersagt.
Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung- bei öffentlichen Veranstaltungen auch an einem festen Platz. Maskenpflicht auch in Gaststätten, abseits des zugewiesenen Platzes.
Der Kurs-, Trainings- und Sportbetrieb sowie der Betrieb von Tanzschulen kann nur unter Einhaltung der folgenden Voraussetzungen aufgenommen werden:
1. Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Sportgelände außerhalb des Trainings- und Wettkampfbetriebes.
2. keine Nutzung von Gesellschafts- bzw. Gemeinschaftsräumen.

Weitere aktuelle Infos incl. der Wortlaut der neuesten 'Corona'-Verfügung der Landesregierung unter www.wadgassen.de



(Feed generated with FetchRSS)

zum Beitrag

   

 

 

 

Termine
JazzDinner - Kevin Naßhan Quartett Samstag, 7. Nov - Veranstalter: Gemeinde Wadgassen - Ort: Abteihof - Uhrzeit: 19:00 bis 21:00
Marcel Adam Samstag, 21. Nov - Veranstalter: Gemeinde Wadgassen - Ort: Kapeller Eck Werbeln - Uhrzeit: 20:00 bis 22:00
Wadgasser Weihnachtsmarkt Freitag, 27. Nov Sonntag, 29. Nov - Veranstalter: Gemeinde Wadgassen - Ort: Abteihof - Uhrzeit: 15:00 bis 23:00
 
 

 

 

 

 

     
social media
     
   
 
 
 

 

 

grossgemeinde wadgassen @ picasa - Bildergalerien
Galerie grossgemeinde wadgassen | Galerie museum. academia wadegotia

 

 

 

 

Empfehlen Sie uns weiter